Beschichtungen für erhöhte Effizienz

Qualitäts- und Leistungsverbesserungen

Mit Blick auf seine Kunden arbeitete ALMACO an der Verbesserung der Qualität und Leistung seiner Ausrüstung für die forschende Saatgutindustrie

ALMACO bringt die Landwirtschaft auf die nächste Stufe mit integrierter Forschungstechnologie. Das Unternehmen gibt es schon seit den 1800er Jahren in Iowa, welches als Schmiede angefangen hat. In den späten 1970er Jahren stellte das Unternehmen jedoch sein Geschäft um und konzentrierte sich ausschließlich auf landwirtschaftliche Forschungsausrüstung. Ein Großteil der Kunden von ALMACO sind forschende Saatgutunternehmen. Diese Unternehmen nutzen ALMACOs Pflanz- oder Erntemaschinen mit integrierten Testfunktionen um einfach und schnell Daten von verschiedenen Saatgutparzellen zu analysieren. Die Technologie des Unternehmens kann Parzellen analysieren und Daten zu Feuchtigkeit und Ertrag erfassen. Als die Preise für die zur Herstellung der Anlagen verwendeten Beschaffungsteile und Materialien stiegen, suchte ALMACO nach Möglichkeiten die Kosten zu senken und gleichzeitig die Qualität der Produkte zu verbessern.

Sherwin-Williams hat bei den spezifischen Farben die wir verwenden und bei unserem gesamten Beschichtungsprozess gut mit uns zusammengearbeitet. Sie haben den Lack so auf unsere Anlage angepasst, das er für unsere Lackierlinie und zu beschichtenden Teile optimal funktioniert.

Adam Mickle

Produktionsleiter bei ALMACO

ALMACO hat im Juli 2018 seine Beschichtungsprodukte und die Lackierabteilung vollständig auf Sherwin-Williams umgestellt. „Wir haben vor der Umstellung ein Jahr lang mit unserem Vertriebsmitarbeiter Nate Britten und dem Team von Sherwin-Williams zusammengearbeitet um sicherzustellen, dass es die richtige Wahl für das Unternehmen ist um unseren Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden“, so Adam Mickle, Produktionsleiter bei ALMACO.  ALMACO wechselte zu Sherwin-Williams Polane® D 8700, was den Materialabfall reduzierte und einen Schritt im Beschichtungsprozess einsparte. Dieses Produkt benötigt keine Grundierung, so dass das Unternehmen von einem Zweischichtsystem auf eine direkt auf das Metall aufzutragende Deckschicht umsteigen kann – eine enorme Verbesserung der Prozesseffizienz. ALMACO verbringt jetzt für jedes Gerät nur noch halb so viel Zeit in der Spritzkabine.  

Der Hersteller von landwirtschaftlichen Geräten wollte außerdem die Haftung verbessern und das Verblassen der Farbe von Geräten im Einsatz reduzieren, welches durch längere Witterungseinflüsse in unterschiedlichen Klimazonen verursacht wird. Mit Polane D 8700 konnte ALMACO eine bessere Haftung beobachten. Der Hersteller führte auch QUV-Tests durch und die Ergebnisse zeigten, dass Polane D 8700 eine bessere Witterungsbeständigkeit aufweist als die zuvor von ALMACO verwendete Beschichtung.

KUNDENSPEZIFISCHER LACKIERPROZESS

Sherwin-Williams arbeitete mit ALMACO bei der Entwicklung von kundenspezifischen Farben für ihre landwirtschaftlichen Geräte zusammen, um die Markenidentität des Unternehmens widerzuspiegeln. Zusätzlich nutzte ALMACO das von Sherwin-Williams angebotene Ready Match® TouchUp-Programm, um eine präzise Farbabstimmung für Ausbesserungslacke zu gewährleisten. Die garantierten, exakt passenden, kundenspezifischen Farbausbesserungsprodukte ermöglichen es ALMACO, mögliche Fehler aus dem Veredelungsprozess zu beheben, bevor das Endprodukt an den Kunden ausgeliefert wird.  

Ausgestattet mit Hochleistungsbeschichtungen und einem effektiven Prozess für die Herstellung ihrer landwirtschaftlichen Geräte, kann sich ALMACO darauf konzentrieren, kundenspezifische Geräte mit Zeit- und Produkteffizienz erfolgreich an seine Kunden zu liefern.

Zurück zum Seitenanfang